Wir freuen uns über Ihr Interesse für unsere ehrenamtliche Arbeit in der Kommunalpolitik in Babenhausen. Damit Sie sich schnell und übersichtlich informieren können, haben wir unsere Präsentation aufgegliedert.

 

Klicken Sie sich einfach im Anschluss durch die Punkte, die Sie interessieren.

 

Stephan Sawallich
Fraktionsvorsitzender

.

 

Unsere Ziele

 

Als eine der stärksten Fraktionen mit 13 Mitgliedern in der Stadtverordnetenversammlung (37 Mitglieder) stehen wir in einer besonderen Verantwortung und nehmen deshalb unsere Arbeit entsprechend ernst.

Unser wichtigstes Ziel ist es, die Stadt insgesamt weiter zu entwickeln und damit den Bürgerinnen und Bürgern eine zukunftsorientierte, gute und angenehme Lebensqualität zu sichern. Aufgrund der welt- und wirtschaftspolitischen Lage ist unsere Herausforderung außerordentlich schwierig, denn schon seit dem Beginn der Amtszeit waren wir mit der Haushaltskonsolidierung und den damit verbundenen Auflagen der Kommunalaufsicht konfrontiert.

Eine christlich – demokratische Fraktion wie wir nimmt sich natürlich besonders den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürgern an. Dazu gehört vor allem eine gute Sozialpolitik für Familien, Kinder und Jugendliche sowie eine gesellschaftsorientierte Politik, die Vereine bei ihrer Sport- oder Kulturarbeit unterstützt. Der Unterstützung der Unternehmen, den Gewerbetreibenden und dem Einzelhandel widmen wir ebenso unsere besondere Aufmerksamkeit, verbunden mit der guten Möglichkeit, sich zu entwickeln oder sich auch bei uns anzusiedeln.

 

Fraktionsmitglieder

 

Die Fraktionsmitglieder sind:

 

 

 

Aktuelle Projekte

 

Die Konversion der Kaserne
ist das größte Projekt der Gegenwart und der Zukunft in Babenhausen. Auf dem 60 ha großen Konversionsareal sollen als zivile Nachnutzung neue Formen des ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigen Wirtschaftens, Arbeitens und Wohnens realisiert werden. Das gesamte Areal ist im Besitz der BIMA (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben). Es ist die Aufgabe der Stadtverordnetenversammlung, für dieses Areal die Rahmenbedingungen für einen Bebauungsplan zu entwickeln und letztendlich auch zu verabschieden. Nur mit einem intelligenten Mix eines Bebauungsplanes, der zukunftsorientiert, ausgewogen, kostenorientiert und flexibel ist, können Investoren gewonnen werden.

 

Der Verkehrsentwicklung in Babenhausen
wird eine entscheidende Rolle zukommen bei der Entwicklung des Kasernenareals und damit verbunden der künftigen Wohn- und Lebensqualität in Babenhausen. So wird der Ausbau der Bundesstrasse 26 einschließlich der Südumgehung die Qualität der künftigen Infrastruktur bestimmen sowie die Lösung der Verkehrsprobleme der Landesstrassen 3116 und 3065 und damit verbunden einer Umgehungsstrasse. Im Jahr 2010 sind dazu wichtige Weichenstellungen zu treffen, die nur dann gelingen, wenn alle an einem Strang in die richtige Richtung ziehen. Die gegenwärtige Planung verspricht nichts Gutes, und deshalb ist Handeln geboten.

 

Babenhausen muss zum Mittelzentrum
aufgestuft werden, denn nur so können wir in unserer Region mit den umliegenden Kommunen Schritt halten. Als Unterzentrum können in Babenhausen keine wirklich große Ansiedlungen von Märkten erfolgen, und somit wandern diese in die umliegenden Kommunen wie Dieburg und Groß-Umstadt ab. Nur als Mittelzentrum werden wir in der Zukunft eine bessere fachärztliche Versorgung sicherstellen können. Dieser strategisch wichtigen Entwicklung muss noch mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden.

 

Die Verbesserung der ÖPNV-Anbindung
in Babenhausen ist ein wichtiges Projekt. Dazu gehören auch der Bau der Haltestelle Sickenhofen auf der Bahnverbindung Darmstadt – Aschaffenburg sowie der Bau der Haltestelle Harreshausen auf der Bahnverbindung Babenhausen – Hanau. Der Personennahverkehr in der Stadt muss ebenso unbedingt verbessert werden, um die Wohn- und Lebensqualität wesentlich attraktiver zu machen.

 

Die Sanierung des Schwimmbades
ist zwar für 2010 beschlossen, aber es gibt noch viel zu tun, um auch den wirklichen Schwimmbadnutzern die Wartezeit so kurz wie möglich zu machen. Es gilt, die bisherige Verzögerungstaktik zu unterbinden und zu einem wirklich zügigen Umbau zu kommen, damit noch 2010 die Eröffnung sichergestellt werden kann.

Mitglied der Fraktion werden

 

Es besteht die Möglichkeit für interessierte Bürgerinnen und Bürger, sich mit den Vertretern der CDU in Verbindung zu setzen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind, in Babenhausen wohnen und Interesse haben, bei der nächsten Kommunalwahl zu kandidieren.

Wir beraten und informieren Sie gerne ausführlich über unsere interessante Tätigkeit in einem persönlichen Gespräch. Schreiben Sie gern eine E-Mail.

Wir sind immer für Sie da.